AGB

Vertragsabschluss     

Der Beherbergungsvertrag kommt verbindlich zustande durch eine schriftliche oder mündliche Zimmerreservierung, die von uns bestätigt wird. Zweck des Vertrages ist die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung. Eine Unter- oder Weitervermietung der überlassenen Zimmer ist nicht gestattet.

Bereithaltung gebuchter Zimmer

Gebuchte Zimmer stehen dem Gast am Anreisetag ab 12:00 Uhr zur Verfügung und werden bis 18:00 Uhr frei gehalten. Erscheint der Gast bis zu diesem Zeitpunkt nicht, behalten wir uns das Recht vor, das Zimmer anderweitig zu vermieten. Der Gast kann eine spätere Anreise mit Angabe der Uhrzeit vereinbaren. Das Zimmer wird dann bis zur vereinbarten Uhrzeit frei gehalten. Zur Garantie wird eine Kreditkarte gefordert. Für den Check-in bitten wir um Absprache am Anreisetag per Telefon oder E-Mail, da unsere Rezeption nicht durchgehend besetzt ist. 
 
Am Abreisetag ist das Zimmer bis 12:00 Uhr vom Gast zu räumen. Wird das Zimmer verspätet geräumt, so sind wir berechtigt, 10€ je angefangene Stunde in Rechnung zu stellen, ab 15:00 Uhr 100 % des Zimmer Preises.  

Wir bemühen uns, die Wünsche unserer Kunden weitgehend zu berücksichtigen. Es besteht jedoch kein Anspruch auf die Überlassung eines bestimmten Zimmers. Wird ein bestimmtes Zimmer z. B. nicht wie vorgesehen frei, weil ein anderer Gast seinen Aufenthalt verlängert, so kann dem Gast ein anderes Zimmer als zugesagt vermietet werden.

 

Preise und Zahlung

Die Preise bestimmen sich nach der jeweils aktuellen Tagesrate. Preise, die weniger als 90 Tage vor Reiseantritt von uns bestätigt werden, sind verbindlich gültig. Erfolgt die Reservierung länger als 90 Tage vor Anreise, so kann sich der Preis z. B. aufgrund schwankender Marktbedingungen ändern.  
 
Die gesetzliche Umsatzsteuer ist in den Preisen enthalten. Sollte der Gesetzgeber den Umsatzsteuersatz ändern, so kann der Zimmerpreis entsprechend angepasst werden. Die Zahlung des Übernachtungspreises erfolgt in der Regel vor Ort bei Abreise in bar, per girocard oder mit einer von uns akzeptierten Kreditkarte. Firmen können bei rechtzeitiger Kostenübernahmeerklärung nach Zusendung einer Rechnung per Überweisung bezahlen. Wir behalten uns vor, den Betrag im Voraus teilweise oder vollständig anzufordern.     

Sind Sonderpreise vereinbart, so werden diese entweder gegen Vorkasse oder bei Abreise in bar bzw. per girocard beglichen. Zahlungen per Kreditkarte sind in diesem Fall nur gegen Aufpreis möglich. Bei Langzeitaufenthalten wird wochenweise in bar oder monatsweise gegen Vorauskasse abgerechnet.

 

Vertragsrücktritt durch das Hotel

Folgende Umstände berechtigen uns zum Rücktritt vom Vertrag, ohne dass der Gast einen Schadensersatzanspruch erheben kann: 

  • Höhere Gewalt oder andere von uns nicht zu vertretende Umstände, die die Vertragserfüllung unmöglich machen.

  • Der Gast bucht unter irreführenden oder falschen Angaben wesentlicher Tatsachen, z. B. seine Person oder den Zweck der Zimmermietung betreffend.

  • Es besteht Anlass zu der Annahme, dass der reibungslose Geschäftsbetrieb bzw. die Sicherheit des Hotels oder der anderen Gäste gefährdet sein könnte.

 

Vertragsrücktritt durch den Kunden - Stornierung

Soweit keine andere Vereinbarung getroffen wird, ist eine Stornierung der Reservierung bis sieben Tage vor Anreise 12:00 Uhr kostenfrei möglich. Wird später oder gar nicht storniert, so fallen Stornierungskosten an.

Reist der Gast vor Ende des gebuchten Aufenthaltes ab, so fallen Stornierungskosten für die nicht in Anspruch genommenen Nächte an.

 

Stornierungskosten

Die Zahlung der Stornierungskosten entsteht aus der rechtlichen Verpflichtung des Gastes, den Preis für das bereit- gehaltene Zimmer zu zahlen, sofern das Zimmer nicht ordnungsgemäß storniert wurde. Die Höhe errechnet sich aus dem Zimmerpreis abzüglich der ersparten Aufwendungen für alle Nächte, an denen das Zimmer nicht anderweitig vergeben werden kann. Wird das Zimmer zu einem geringeren Preis weitervermietet, so kann die Differenz berechnet werden. Es gelten folgende Sätze

  • Übernachtung mit Frühstück: 90 % des Zimmerpreises für den gebuchten Zeitraum.  

 

Rauchen

Unsere Zimmer sind Nichtraucherzimmer. Raucher werden gebeten, zum Rauchen vor die Tür zu gehen, dort steht ein Aschenbecher zur Verfügung. Wird die Nichtraucherregel missachtet und im Zimmer geraucht, so fällt eine Sonderreinigungspauschale in Höhe von 50,00 Euro an.

 

Mitnahme von Haustieren

Das Mitbringen eines Haustieres ist vorher mit uns abzusprechen. Wir behalten uns vor, das Mitbringen eines Tieres abzulehnen. 
 
Haben wir unsere Zustimmung erteilt, so ist eine entsprechende Tagespauschale in höhe von 25€ zu entrichten. Diese schließt weder die Bereitstellung eines besonderen Schlafplatzes noch die Verpflegung des Tieres ein. Decken und ähnliches sowie Futter für das Tier sind vom Gast mitzubringen.  
 
Für etwaige Schäden, die das Tier verursacht, haftet der Gast.

 

Mitgebrachte Sachen

Für mitgebrachte Sachen wird jegliche Haftung ausgeschlossen. Persönliche Gegenstände, die der Gast nach Abreise im Zimmer zurück lässt, werden vier Wochen bei uns aufbewahrt und auf Wunsch des Gastes auf seine Kosten nachgesendet. Meldet sich der Gast innerhalb der Aufbewahrungsfrist nicht, werden die Dinge nicht länger aufbewahrt; Wertgegenstände werden dem örtlichen Fundbüro übergeben.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Hotel Fetsch, Einsteinstraße 13 68519 Viernheim, 0176 30560969, dogus-arslan@hotmail.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung elektronisch ausfüllen und per E-Mail übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An

(Firmenname, Anschrift, Faxnummer, E-Mail-Adresse)

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

_______________________________________________ _______________________________________________

Bestellt am ___________________ (*)/erhalten am _______________________(*)

Name des/der Verbraucher(s) ______________________________________ Anschrift des/der Verbraucher(s)
_________________________________ _________________________________ _________________________________

__________________________________________________________________________ Datum Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

_____________________________________________________________________________ (*) Unzutreffendes streichen